Der Zugang zu dem Betreuten Einzelwohnen beim Villa Höhne e.V. erfolgt ausschließlich über das „Steuerungsgremium Psychiatrie“ des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. In diesem Steuerungsgremium  wird anhand des aktuellen Behandlungs- und Rehabilitationsplanes für den Hilfesuchenden die Hilfebedarfsgruppe festgelegt und der Betreuungsbeginn bestimmt.

Die Vermittlung in das Betreute Wohnen des Villa Höhne e.V. erfolgt u.a. durch die psychiatrischen Kliniken des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, juristische Betreuer, Einrichtungen für berufliche Rehabilitation und Beschäftigungsgesellschaften und Angehörige.

Vor der Aufnahme findet ein persönliches Vorstellungsgespräch mit dem zuständigen Mitarbeiter des Betreuten Wohnens statt. Wesentlicher Bestandteil dieses Gespräches ist die Erörterung der aktuellen Situation und die Abklärung der Erwartungen, Wünsche und Ziele des Bewerbers an das Betreute Einzelwohnen. In diesem und in möglichen folgenden Gesprächen wird abgeklärt, in welchem Umfang eine Betreuung nötig und möglich ist. In aller Regel finden eine Besichtigung der Räumlichkeiten und ein erstes Kennenlernen der potentiellen Mitbewohner statt. Im Einzelfall kann mit einem Bewerber auch ein Probewohnen vereinbart werden.

Für die Beantragung / Bewilligung des Betreuten Einzelwohnens nach §§ 53 f SGB XII ist es notwendig, dass der Bewerber einen Antrag auf Kostenübernahme beim zuständigen Kostenträger stellt. Mit diesem Antrag muss auch der erstellte Berliner Behandlungs- und Rehabilitationsplan (BBRP), der Auskunft über Inhalt und Umfang der benötigen Hilfe gibt, eingereicht werden. Den BBRP kann der Bewerber gemeinsam z.B. mit der Klinik, einem Rechtsbetreuer oder auch mit Mitarbeitern des Villa Höhne e.V. erstellt werden.

Bei Zustande kommen der Betreuung werden zwischen dem Klienten und dem Villa Höhne e.V. ein Betreuungsvertrag, bei Einzug ins Haus der Rudolph Höhne’schen Stiftung zusätzlich ein Nutzungsvertrag abgeschlossen, der auch die Anerkennung der Hausordnung beinhaltet.

Alle persönlichen Daten des Klienten unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

[Link zu Datenschutz]

Login